Eingeloggt bleiben
Noch kein Mitglied? Jetzt registrieren

Über Proitex

Auf dieser Seite finden Sie Information zu dem Gründungsgedanken von Proitex und bereits implementierte Funktionen, die Ihnen wertvolle Vorteile bieten.

Hintergrund

Proitex wurde mit dem Grundgedanken gegründet, dass der heutige CollageRecruitingprozess für Freelancer bei allen teilnehmenden Parteien noch sehr unrund läuft. Sowohl Freelancer als auch Vermittler und Endkunden stehen vor einer oftmals zeitkritischen Akquiseherausforderung, die bspw. durch unpassende Projektanfragen an Freelancer oder aufwendige und zeitraubende Profil- und Projektvergleiche ins Stocken gerät. Diesen und vielen weitere Hürden möchte sich Proitex widmen. Der Akquiseprozess soll entschlackt werden, damit er benutzerfreundlicher und effizienter ablaufen kann.

Da gerade das Projektgeschäft sehr zeit- und kostenempfindlich ist, können kürzere Besetzungszeiten in Kombination mit verringerten Kosten ausschlaggebend für den Erfolg oder Mißerfolg eines Projektes sein.

Bewerkstelligt wird diese Effizienzsteigerung durch viele verschiedene Maßnahmen. Eine von Grund auf neue und durchdachte Struktur der Expertenprofile und Projektausschreibungen bis hin zu praktischen Vergleichsfunktionen für Profile und Projekte um einige als Beispiel zu nennen.

Die Crowd als treibender Faktor

Diese Herausforderung soll jedoch nicht klassisch top-down umgesetzt werden, sondern durch die Crowd konzipiert werden. Die Crowd - in diesem Falle die Zielgruppen aus Freelancern, Vermittlern und Endkunden - soll durch Diskussionen, konstruktive Kritik und Diskurs als eine Art Community selber bestimmen wohin die Entwicklung von Proitex getrieben wird. Basis bildet eine bereits voll funktionsfähigen und entwickelte Grundversion von Proitex, die sich aktuell schon im Live-Betrieb befindet.
Anhand dieser werden potentielle Weiterentwicklungen diskutiert, konzipiert und eruiert. Aktuell findet der Austausch in einer eigens dafür erstellten XING-Gruppe statt. 

Vorteile

Aktuell bietet Proitex bereits diverse Vorteile gegenüber ähnlichen Plattformen:

  • Expertenprofile, die aufgrund ihrer Detailliertheit und der vielfältigen Angabemöglichkeiten so aussagekräftig und übersichtlich sind wie auf kaum einer anderen Plattform. Jeder User kann seine Skills und Erfahrungen präzise darstellen. Vermittler und Endkunden hingegen sehen auf einen Blick was der Experte kann und können Ihren Auswahlprozess dadurch enorm beschleunigen. Freelancer hingegen erhalten weniger unpassende Projektanfragen.
  • Vergleichsfunktionen, die es sowohl Experten als auch Projektanbietern ermöglichen ihre Auswahl an Projekten oder Kandidaten direkt nebeneinander zu vergleichen. Dadurch in Kombination mit dem einheitlichen Aufbau der Profile und Projekte können die Hard Facts dieser leichter und vor allem schneller miteinander verglichen werden. Zeit ist eine kostbare Ressource im Projektgeschäft. Massenhafte Ausdrucke mit vielfach markierten Stellen gehören der Vergangenheit an.
  • Der automatische Projektimport per API ist eine Funktion, die sich insbesondere an die Vermittler aber auch die Endkunden von Proitex richtet. Projektausschreibungen, die auf der eigenen Webseite gepflegt werden, müssen nicht mehr mühsam per Hand eingepflegt, aktualisiert und gelöscht werden, sondern können nach einer einmaligen Einrichtung automatisch übernommen werden. Erhöhte Projektreichweite trotz reduzierten Aufwands.
  • Ein provisionsfreies Mitgliedschaftsmodell in Kombination mit den o. g. detaillierten Expertenprofilen ermöglicht auch Endkunden die direkte und kostengünstige Suche nach dem eigenen Wunschkandidaten. Dadurch können oftmals Vermittlermargen eingespart werden, wodurch das Projektbudget geschont wird.